Stephan Willms GmbH

Bövingen 138 • 53804 Much  
Telefon: 0 22 45 - 23 15 

Solarheizung Paradigma

Wir arbeiten ab jetzt in dem Bereich Solaranlagen mit der Firma

Paradigma (https://www.paradigma.de/) zusammen.

Paradigma ist heute das Unternehmen einer der maßgeblichen Anbieter von ökologischen Heizsystemen. Oberste Priorität: maximale Schadstoff-Reduktion bei optimaler Nutzung erneuerbarer Energien. Dabei geht das Unternehmen selbst mit bestem Beispiel voran. Wie der Name der Marke Paradigma schon sagt.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit der Firma Paradigma. Wir begrüßen jede Anfrage von Ihnen und freuen uns auf die Möglichkeit, in Zukunft mit Ihnen zusammenzuarbeiten. 

 

 

 

 

ALLES GUTE KOMMT VON OBEN

Solarheizungen von Paradigma liefern Sonnenwärme zum Duschen und Waschen sowie zum Beheizen des ganzen Hauses. Die thermische Solaranlage auf dem Dach führt somit zu einer deutlichen Entlastung des Kessels, niedrigere Heizkosten und Schonung der Umwelt durch vermiedene CO2-Emissionen.

149.600.000 km und dann noch zusätzlich zwei Zentimeter durch zwei Glasröhren: So viel, oder besser so wenig an Wegstrecke muss das Energie-haltige Licht der Sonne zurücklegen, bevor es über den Vakuum-Röhrenkollektoren in Ihrem Heizkreislauf ankommt. Jeder Kollektor einer Solarheizung besteht aus mehreren Vakuum-Röhren. Sie wandeln das Sonnenlicht mittels absorbierender Anti-Reflex-Beschichtung in Wärme um.

Die Paradigma Solarkollektoren auf dem Dach sammeln so viel Sonne wie möglich, auch in Übergangszeiten, bei geringer Solareinstrahlung und im Winter. Durch die Vakuum-Isolierung wie bei einer Thermoskanne geben sie kaum etwas davon wieder ab. So profitieren Sie als Anlagenbetreiber von hohen Erträgen, das ganze Jahr über. Ihr Umstieg auf die Solartechnik gelingt mit dem AquaSolar System ganz einfach, ganz unkompliziert und ganz sicher. Vor allem: in dem von Ihnen gewählten Tempo und Budget. Nahezu alle Heizkessel lassen sich mit einer Solarheizung von Paradigma nachrüsten und später noch um weitere Kollektormodule auf dem Dach erweitern. So gelingt die Energiewende in den eigenen vier Wänden.